IOVIS - Das professionelle Prozess-Management-System für Ihr Unternehmen

 

IOVIS ist ein modulares Prozess-Management-System für die Intralogistik, das gleichermaßen die Effizienz, Transparenz und Sicherheit der Prozesse in Ihrem Unternehmen steigert und zusätzlich dazu eine Vielzahl von Einsparpotenzialen erschließt.

Als Profi für Intralogistik-Prozesse wissen wir, dass die Kosten der Kommissionierung inzwischen einen erheblichen Teil der Lagerkosten darstellen. Denn schnelle Abrufbarkeit und Lieferung von benötigten Waren ist heute Standard und wird vom Kunden als selbstverständlich erachtet.

Damit die gewünschten Waren in richtiger Anzahl am gewünschten Ort zu Verfügung stehen, benötigt man effiziente Prozesse und integrierte Lösungen - genau dafür haben wir IOVIS entwickelt.

   

IOVIS - der Profi für Ihre Intralogistik-Prozesse

IOVIS zeichnet sich vor allem durch die leicht verständliche und übersichtliche Prozessdarstellung aus. Mit wenigen Handgriffen erstellen Sie aussagekräftige Flussdiagramme und Prozessbeschreibungen mit detaillierten Informationen.
    • Schnelles und einfaches Modellieren komplexer Prozesse durch Ziehen der Symbole auf das Zeichenblatt (Drag & Drop).
    • Darstellung des Ablaufs mit allen vorhandenen Schnittstellen (Input-/Output-Informationen) der einzelnen Prozesse.
    • Übersichtliches Management-Dashboard als Schaltzentrale für alle operativen Prozesse.
    • Einheitliches Erscheinungsbild aller Prozesse und im Wording des Kunden
    • Ideale Prozessübersicht durch die bereichsübergreifende Darstellungsweise.
    • Umfangreiche HTML-Ausgabe für die Veröffentlichung Ihrer Prozesse und Prozessinformationen im Intra-/Internet.
 

 

Innovative Technologie und modulare Softwarearchitektur ermöglichen zukunftsfähige Lösungen  

Bereits bei der Konzeption wurde darauf geachtet, dass durch eine flexible Softwarearchitektur (Baukastenprinzip) eine IT-Lösung entwickelt wird, die mit den Anforderungen des Unternehmens wächst.

 

Dabei ermöglicht der modulare Aufbau von IOVIS, dass einzelne Teilbereiche stetig weiterentwickelt und neue Technologien eingebunden werden können, ohne das gesamte Framework anzupassen.

 

So sind wir jederzeit in der Lage, neue Prozess-Anforderungen, Softwareapplikationen oder technische Geräte flexibel und zuverlässig in das bestehende System zu integrieren.